Posts in Category: DEFAULT

Wenn äini eppä zwänzgi isch - Luzerner Singer - Volkslieder der Schweiz (Vinyl, LP)

On 04.09.2019 by Tygosida With 1 Comments - DEFAULT

9 Comments

  1. Reply
    Muhn 14.09.2019
    Ich wett, ich hett en Papagei De Papagei i siner Pracht, was dä nöd Alles rüeft und macht. Er hät en Schnabel Gross und chrumm und turnet luschtig zringelrum.
  2. Reply
    Arakinos 12.09.2019
    May 12,  · Von der regennassen Straße Wirbelte der Staub empor. Und ein Junge bei der Hitze Mächtig an den Ohren fror. Beide Hände in den Taschen Hielt er sich die Augen zu. Denn er konnte nicht ertragen, Wie nach Veilchen roch die Kuh. Und zwei Fische liefen munter Durch das blaue Kornfeld hin. Endlich ging die Sonne unter Und der graue Tag erschien.
  3. Reply
    Mataur 07.09.2019
    Voor de tweede keer presenteert Philippe Herreweghe bij Phi vier Bach-cantates die de componist tijdens zijn eerste jaar in Leipzig heeft geschreven. In vergelijking met de werken die hij in Weimar componeerde, is het instrumentarium uitgebreid. Dat was.
  4. Reply
    Gardalabar 11.09.2019
    Vor dem Januar war er in den Philippinen noch gänzlich unbekannt. Inzwischen ist der Schweizer Sänger Luca Little dort ein Star. Facebook und YouTube sei Dank.
  5. Reply
    Durn 12.09.2019
    Ein halbes Jahr musste Stephan Eicher wegen eines Bandscheibenvorfalls aussetzen. Nun gibt der Berner Chansonnier sein Comeback. Im Interview spricht er über seine jenischen Wurzeln – und.
  6. Reply
    Kimi 05.09.2019
    Auf seinem Album hat Faber einen beinahe zynischen Blick auf die Welt. "Wenn es mir schlecht geht, seh' ich gern, dass es euch schlechter geht", singt er in "Wer nicht schwimmen kann, der taucht" - seiner Deutung eines Strandurlaubs am All-Inclusive-Buffet im Lichte der Flüchtlingspolitik.
  7. Reply
    Musida 08.09.2019
    O Land, das der Thurstrom, (:sich windend durchfliesst:), dem herrlich der Obstbaum, der Weinstock entspriesst. O Land mit den blühenden Wiesen besät, wo lieblich das Kornfeld der Abendwind bläht. O Heimat, wie blüht dir (:im sonnigen Glanz:), von Dörfern und Feldern ein herrlicher Kranz. O Heimat, wie tönt dir bei Feier und Grab.
  8. Reply
    Fejas 13.09.2019
    Wenn die Erkenntnisse der Geschichtsforschung in der Schweiz schon ins Bewusstsein der Leute durchgesickert wäre, hätte es keine Empörung gegeben, sagte Singer. Er forderte die Schweiz auf.
  9. Reply
    Samujind 12.09.2019
    Du fragsch, was i möchte singe - Volkslieder der Schweiz, an album by Luzerner Singer, Hansruedi Willisegger on Spotify We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright tergisuresssurdoubtthoucertirethacde.co
Theme By SiteOrigin